Renovieren wie die Profis

Die Q‑Werte richtig verstehen

Q1: Grund­ver­spach­telung

Das Füllen der Stoßfugen der Gipsplatten und das Überziehen der sicht­baren Teile der Befes­ti­gungs­mittel. Überste­hendes Spach­tel­ma­terial ist abzustoßen. Werkzeug­be­dingte Markie­rungen, Riefen und Grate sind zulässig. Derartige Flächen sind für die Verklebung von Fliesen und Platten geeignet.

Q2: Grund­ver­spach­telung

Das Füllen der Stoßfugen der Gipsplatten und das Überziehen der sicht­baren Teile der Befes­ti­gungs­mittel. Überste­hendes Spach­tel­ma­terial ist abzustoßen.Werkzeugbedingte Markie­rungen, Riefen und Grate sind zulässig. Derartige Flächen sind für die Verklebung von Fliesen und Platten geeignet.

Q3: Grund­ver­spach­telung

Das Füllen der Stoßfugen der Gipsplatten und das Überziehen der sicht­baren Teile der Befes­ti­gungs­mittel. Überste­hendes Spach­tel­ma­terial ist abzustoßen.Werkzeugbedingte Markie­rungen, Riefen und Grate sind zulässig. Derartige Flächen sind für die Verklebung von Fliesen und Platten geeignet.

Q4: Grund­ver­spach­telung

Das Füllen der Stoßfugen der Gipsplatten und das Überziehen der sicht­baren Teile der Befes­ti­gungs­mittel. Überste­hendes Spach­tel­ma­terial ist abzustoßen.Werkzeugbedingte Markie­rungen, Riefen und Grate sind zulässig. Derartige Flächen sind für die Verklebung von Fliesen und Platten geeignet.

Renovieren wie die Profis

Unsere Premium-Produkte für Spachteln und Glätten

Richtig renovieren

Das Sieder Lexikon

Alles zum Thema Spachteln und Glätten.

Unter­gründe prüfen und richtig vorbe­reiten.

Was ist mit unseren Produkten alles möglich.

Was bedeutet Q1 bis Q4?
Q‑Werte richtig verstehen.

Sie haben noch Fragen?

Unsere Produkte und Mitar­beiter sind Möglich­macher. Ein kosten­freies Beratungs­te­lefon steht Ihnen werktags zwischen 07.30 Uhr und 17.00 Uhr zur Verfügung. Für alle anderen Zeiten können Sie uns auch ganz bequem eine E‑Mail schreiben.

0800–7926349