107 Jahre Sieder Qualität

1911

Gegründet durch den Chemiker Edmund Sieder. Es wurden hochwertige Leime und Klebstoffe für das Maler­handwerk herge­stellt. In diesem Gründungsjahr entstand auch die Marke SYCOFIX.

1948–1948

Wieder­aufbau nach dem Krieg. Damit einher­gehend die Moder­ni­sierung der vorhan­denen Gebäude und Anlagen. Erwei­terung des Sorti­ments für das Maler­handwerk. Einstieg in die Firma von Wolfgang Günsch, der Neffe von Edmund Sieder.

1949

Tapeten­kleister wurde nun auch als pulver­för­miges Produkt angeboten.

1949–1990

Nahezu die gesamte ehemalige DDR wurde in einem hohen Produk­ti­ons­rahmen und einer großen Sorti­ments­breite mit Leimen, Spach­tel­massen und Kleister für das Maler­handwerk beliefert. Während dieser Zeit ist die Firma Sieder nie verstaat­licht worden — eine der wenigen Ausnahmen in der ehema­ligen DDR.

1960–1961

Erwei­terung der vorhan­denen Produk­ti­ons­an­lagen. Übergabe der Firma an Wolfgang Günsch, den Neffen von Edmund Sieder.

1985

Übernahme der Firma Sieder durch Horst Wiegand.

30.06.1990

Wegfall der staatlich bilan­zierten Absatzwege. Neue Absatzwege mussten gefunden werden.

ab 01.07.1990

Zielge­rich­teter Ausbau des Produk­ti­ons­sor­ti­mentes für das Maler­handwerk und den Fachhandel. Ausbau von bekannten und Erschließung neuer Absatzwege.

1991

Mike Wiegand tritt in das elter­liche Unter­nehmen ein.

1993

Erwei­terung der vorhan­denen Produk­ti­ons­an­lagen. Instal­lation modernster Produk­ti­ons­ma­schinen. Schaffung neuer Arbeits­plätze.

1994

Verdop­pelung des Produk­ti­ons­vo­lumens seit 1990

1998

Einführung von 13 Produkt­neu­heiten für das Maler­handwerk und den Fachhandel.

1999

Zehnfache Steigerung des Produk­ti­ons­vo­lumens seit 1990

2000

Um die gestiegene Nachfrage befrie­digen zu können wurde ein neues Fabrik­ge­bäude auf der grünen Wiese gebaut, sowie die Inves­tition in eine hochmo­derne Abfüll­anlage. Neben der Einführung von 5 Produkt­neu­heiten wurde die Spach­tel­masse SYCOFIX MUR Super-Hafts­pachtel nach DIN 2268 vom Gips- und Gipsplat­ten­verband Darmstadt zerti­fi­ziert. 2001 90-Jahr-Feier der Edmund Sieder Leimfabrik. Zerti­fi­zierung nach DIN ISO 9001und EMAS II. Beginn der Erschließung von Absatz­ka­nälen in den alten Bundes­ländern.

2002

Übergabe der Firma von Horst Wiegand an seinen Sohn Mike Wiegand. Umwandlung von einer Perso­nen­ge­sell­schaft in eine GmbH. Alle Produkte werden mit dem Marken­namen SYCOFIX versehen.

2003

Errichtung eines modernen Hochre­gal­lagers. Einführung von drei Produkt­neu­heiten.

2004

Erwei­terung der Absatzwege nach Öster­reich und die Schweiz.

2005

Einführung einer neuen Produktrange für die dekorative Wandge­staltung:
Sophia — Die Farben der Sinne.

2006

Umbenennung der Edmund Sieder Leimfabrik GmbH in SIEDER GmbH. Packungs­re­launch der Marke SYCOFIX. Anläßlich des 95-jährigen Jubiläums der SIEDER GmbH. Besuch des Herrn Minis­ter­prä­si­denten von Thüringen Dieter Althaus.

2008–2009

Stetige Erwei­terung des Produkt­sor­ti­mentes SYCOFIX und Sophia.

2010

Kauf der Marke Vogel-Fluat — ein bereits seit 1938 bewährtes Produkt.

2011

Zum 100-jährigen Firmen­ju­biläum besuchte Frau Minis­ter­prä­si­dentin Lieber­knecht die Firma Sieder.

2012

Kauf der Firma Fakuzell — eine seit Jahrzehnten bewährte Kleis­ter­marke. Einführung des Farbkon­zen­trates Sophia Color Plus in 24 Farben in einem attrak­tiven Display.

2014–2015

Einführung von Produkt­neu­heiten und Innova­tionen wie z. B. SYCOFIX Express-Direkt, SYCOFIX Multi-Spachteln und Kleben, SYCOFIX Anti-Schim­mels­pachtel sowie Produktion von Anwen­dungs­filmen.

2015

Ausbau, Umbau und Moder­ni­sierung des gesamten Verwal­tungs­ge­bäudes

2016

Teilnahme an der Messe “Farbe” in München. Vorstellung der Produkt­neuheit SOPHIA Kreativ­spachtel. “Einfach genial” des MDR- Fernsehens zeigt Interesse an dem Produkt Sycofix Anti- Schimmel- Spachtel. Weiter­ent­wicklung sowie Neuauf­nahme unserer Anwen­dungs­videos. Einrichtung eines modernen Schulungs­raumes, sowie Beginn der Neu- und Ausbau­ar­beiten für Verwaltung und Lager.

2017

Mike Wiegand erhält den BVMW-Mittel­stands­preis 2017 im Ilmkreis.

Sie haben noch Fragen?

Unsere Produkte und Mitar­beiter sind Möglich­macher. Ein kosten­freies Beratungs­te­lefon steht Ihnen werktags zwischen 07.30 Uhr und 17.00 Uhr zur Verfügung. Für alle anderen Zeiten können Sie uns auch ganz bequem eine E‑Mail schreiben.

0800–7926349